Für Ihren Urlaub in Frankreich nachfolgend einige wichtige Informationen und Hinweise

Einrichtung und Ausstattung der Häuser:

Küche: Alle Küchen sind voll funktionsfähig ausgestattet, mit einer Spüle (Kalt- und Warmwasser), Kühlschrank, Herd bzw. Gas- und/oder Elektrokochplatten, in der Regel mit Backofen. Geschirr, Küchenmaterial und Besteck sind für die in der Beschreibung genannte maximale Personenzahl vorhanden. Zusatzgeräte wie Geschirrspüler, Waschmaschine, Trockner, Mikrowelle, separater Grill etc. gehören nicht zur Grundausstattung; sie werden deshalb in der jeweiligen Hausbeschreibung gesondert aufgeführt.

Schlafzimmer: Die Schlafzimmer verfügen entweder über einen Einbau- bzw. Kleiderschrank und / oder Kommode. Bettzeug (Kopfkissen, Nackenrolle, Wolldecken oder andere Zudecke) ist in allen Häusern vorhanden.

Wäsche: Alle Wäsche, d.h. Bett- und Tischwäsche sowie Hand- und Geschirrtücher sind stets mitzubringen, falls in der Hausbeschreibung nichts anderes vermerkt ist. Zum Teil können Sie bei Buchung Bettwäsche über die örtlichen Agenturen / Eigentümer anmieten lassen (siehe Hausbeschreibung).

Warmwasserversorgung: Alle Küchen und Badezimmer unserer Ferienhäuser haben fließendes Warm- und Kaltwasser über verschiedenartige Heizsysteme. Zum Teil sind diese Geräte jedoch nicht so ausgerüstet, daß alle Personen ohne Wartezeiten Warmwasser zum Baden oder Duschen zur Verfügung haben.

Gartenmöbel: Sind in der Beschreibung Gartenmöbel angegeben finden Sie im Haus einen Tisch, Stühle und i.d.R. einen Sonnenschirm vor. Darüber hinausgehende Dinge wie Liegen, Grill, etc. geben wir - wenn vorhanden - in der Einzelbeschreibung an.

Ältere Häuser: Bitte bedenken Sie, daß bei zum Teil jahrhundertealten Fischer- und Bauernhäusern manches anders ist, als in den Häusern unserer Zeit; z.B. relativ niedrige Tür- und Deckenhöhe, unebene Wände und Fußböden, kleine Fenster etc. Insbesondere große Menschen solten dies bei der Auswahl des Ferienhauses berücksichtigen.

Personenzahl: Die in der Hausbeschreibung angegebene Höchstpersonenzahl darf nicht überschritten werden; bitte machen Sie genaue Angaben über die Anzahl der mitreisenden Erwachsenen und Kinder.

Rund um Ihre Ferienhausbuchung:

Vermietungszeiten:
Die Vermietung erfolgt wochenweise; in den meisten Fällen von Samstag zu Samstag. Andere Anreisetage sind bei der Einzelhausbeschreibungen gesondert vermerkt.

Preise und Nebenkosten: Die angegebenen Preise sind Wochenpreise. Kosten für Strom, Gas, Wasser sind oftmals zusätzlich zu zahlen; dies wird entweder in der Hausbeschreibung und / oder der Katalogpreisliste ausdrücklich erwähnt. Zusätzlich werden stets abgerechnet evtl. anfallende Kosten für Heizung, Telefon und Endreinigung sowie Kurtaxe. Die Heizung, ob elektrisch, mit Gas, Öl oder Holz - ist im allgemeinen sehr teuer. Im Winter kann der Verbrauch bei € 85,00 pro Woche und bei größeren Häusern auch darüber liegen.

Kaution: Bei Einzug in die Mieträume ist generell eine Kaution zu hinterlegen, deren Höhe sich nach Größe und Ausstattung des Hauses richtet. Über den Verwendungszweck sowie Rückzahlung dieser Kaution verweisen wir auf die Vertragsbedingungen.

Endreinigung: Die Endreinigung des angemieteten Hauses/Wohnung ist grundsätzlich von Ihnen selbst durchzuführen, falls in den Hausbeschreibungen nichts anderes vermerkt ist. Achten Sie bitte auf eine vollständige und sorgfältige Reinigung des gesamten Hauses, denn der Ihnen nachfolgende Mieter möchte das Haus gern in einem sauberen Zustand vorfinden. Wird die Endreinigung nur unzureichend durchgeführt, so werden die Kosten für das Nachputzen von der Kaution abgezogen. Falls Sie die Endreinigung nicht selbst durchführen möchten, kann i.d.R. über die Agentur/Schlüsselhalter gegen gesonderte Bezahlung eine Putzhilfe zur Verfügung gestellt werden. Bitte benachrichtigen Sie die Agentur, den Besitzer oder den Schlüsselhalter, wenn sie das Ferienhaus in einem nicht akzeptablen Zustand vorfinden.

Haustiere: Haustiere sind nur nach ausdrücklicher Genehmigung des Hausbesitzers zugelassen. Häuser, in denen Haustiere grundsätzlich nicht willkommen sind, haben wir ausdrücklich gekennzeichnet.

Reise-Versicherungen: Der Abschluß von Reise-Versicherungen erfolgt bei der Europäischen Reiseversicherung AG, München.

So buchen Sie Ihr Ferienhaus:

Buchung und Zahlung: Sobald Sie sich für ein Ferienhaus entschieden haben, setzen Sie sich bitte unverzüglich - am besten telefonisch - mit uns in Verbindung. Bitte geben Sie die Nummer des Hauses und die gewünschte Reisezeit an und nennen Sie gleichzeitig eine 2. und 3. Wahl als Ausweichquartier für den Fall, daß Ihr 1. Wunsch bereits vermietet ist. Wir reservieren daraufhin Ihr gewünschtes Ferienhaus in Frankreich und übersenden Ihnen dann umgehend den entsprechenden Mietvertrag. Ein Exemplar des Mietvertrages senden Sie bitte unterschrieben an uns zurück. Gleichzeitig ist eine Anzahlung in Höhe eines Drittels des Mietpreises fällig. Wir bitten um Rücksendung eines Vertragsexemplars und um die Anzahlung innerhalb 5 Tagen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, daß wir Ihnen das Quartier nur für diese begrenzte Zeit verbindlich reservieren können.

Nach Eingang des von Ihnen unterschriebenen Mietvertrages sowie der Anzahlung einschließlich Versicherungsprämie erhalten Sie eine Bestätigung und Ihren Versicherungsausweis sowie einen Sicherungsschein gemäß § 651 k BGB.

Der Restbetrag ist für Frankreichbuchungen 4 bzw. 6 Wochen vor Mietbeginn fällig. Bitte zahlen Sie den Restbetrag ohne weitere Aufforderung an uns auf eines der angegebenen Konten bzw. durch Verrechnungsscheck. Nach Eingang der Restzahlung erhalten Sie von uns eine schriftliche Zahlungsbestätigung sowie alle weiteren notwendigen Informationen zu Ihrem Ferienhaus, wie Anreisezeiten, Schlüsselübergabe etc.


Wissenswertes:

Hilfe gegen lästige Mücken:
Falls Sie besonders nachts von Mücken gestört werden sollten, empfehlen wir Ihnen den Kauf eines elektrischen "Insekten-frei"-Gerätes, das Sie in Frankreich in jedem Supermarkt kaufen können.

Telefon im Ferienhaus:

a) Standardtelefon: Finden Sie in unserer Einzelhausbeschreibung den Hinweis "Telefon", so können Sie die Schaltung des Apparates bei uns bestellen. Die Rechnung für die Anmeldung sowie die Einheiten erfolgt ca. 2-3 Wochen nach Ihrer Abreise durch France Telecom. Die entstandenen Kosten werden i.d.R. mit Ihrer hinterlegten Kaution verrechnet.

b) Systemtelefon: In Frankreich immer beliebter wird das System "Service Téléséjour". Über eine Geheimzahl wird der Apparat freigeschaltet, die Fakturierung erfolgt über die Telefonrechnung bei France Telecom. Diesem System tragen wir i.d.R. mit dem Hinweis "Telefon (ankommende Gespräche)" Rechnung. In diesem Fall können Sie ohne Kosten angerufen werden und die örtlichen Notrufnummern wählen. Bitte fragen Sie bei Anreise vor Ort die zuständige Agentur, Schlüsselhalter/Eigentümer, ob das Telefon in Ihrem Ferienhaus mit dem "Service Téléséjour" ausgestattet ist. In diesem Fall können Sie beim nächsten Telecom-Verkaufsbüro mit Hilfe einer Kreditkarte kostenlos eine "Carte Globéo" erhalten. Mit der "Carte Globéo" können Sie vom Telefon in Ihrem Ferienhaus problemlos telefonieren: die Abrechnung erfolgt dann später über Ihre Kreditkarte in Deutschland.

Wichtige Telefonnummern: Folgende Telefonnummern sollten Sie sich merken: Vorwahl von Deutschland nach Frankreich: 00 33. Vorwahl von Frankreich nach Deutschland: 00 49, im Anschluß daran fällt die jeweilige "0" ihrer Ortsvorwahl weg und dann folgt Ihre jeweilige Telefonnummer. Sie können in Frankreich von jeder Telefonzelle aus ins Ausland wählen. Viele Telefonzellen sind so ausgerüstet, daß Ihr Gesprächspartner aus Deutschland zurückrufen kann. Diese Zellen sind mit dem Symbol einer Glocke und der Telefonnummer der Zelle versehen.

Stand Oktober 2011

Copyright © 2011